Jess Walton von Y & R gibt eine Vorschau auf Jills Reaktion auf Katherines Willen, der in Frage gestellt wird

JessWalton_6898final Fragen und Antworten Foto mit freundlicher Genehmigung von Lesley Bohm

Als regelmäßige Zuschauer von Jung und unruhig habe gesehen, Mischael Morgan ist zurück auf der Leinwand als Anwältin Amanda Sinclair, eine Hilary-Doppelgängerin, in der Geschichte, die den Willen der verstorbenen Katherine Chancellor (der verstorbenen Jeanne Cooper) herausfordert. Dies könnte eine schlechte Nachricht für Devon Hamilton sein ( Bryton James ), aber es sind großartige Neuigkeiten für Y & R. Fans, weil es mehr Zeit für den Fanfavoriten bedeutet Jess Walton (Jill Abbott)!

Das Original Jung und unruhig Der Charakter unterstützt Devon, den Hauptempfänger von Kays Millionen Dollar, und wird Amanda in der Episode vom 30. September gegenüberstehen, während sich dieses monetäre Rätsel entfaltet.



TV Insider setzte sich mit dem zweifachen Emmy-Preisträger Walton zusammen, um über diese aktuelle Geschichte, den Status ihrer bevorstehenden Memoiren, denen Jill tatsächlich mehr bösen Willen entgegenbrachte als Katherine, und vieles mehr zu sprechen!



Was denkst du über diese Geschichte, in der Kays Wille in Frage gestellt wird?

Jess Walton: Als Jill war ich nicht so schockiert, aber es gab Unglauben. Jill liebt Devon sehr; Nachdem sie darüber hinweggekommen war, dass sie (den größten Teil) von Katherines Vermögen nicht bekommen hatte, erkannte Jill, dass sie Devon sehr mag. Sie will alles tun, um ihm zu helfen. Sie glaubt immer noch nicht, dass es (ihr Enkel) Chance ist - sie denkt, das ist alles Amanda.



(Sonja Flemming / CBS)

Sie haben einige mit Mishael zusammengearbeitet, als sie zum ersten Mal in die Show kam.

Ich erinnere mich, wie sie im Park zu Cane (Daniel Goddard) und Jill ging und wir uns gestritten hatten. Jill dachte, Hilary würde zwischen Cane und Lily (Christel Khalil) kommen. Sie steckte Jills Nase aus dem Gelenk. Jetzt unterstützt Jill Devon. Sie glaubt nicht, dass das alles echt ist. Sie hält es für eine große Fälschung. Sie beschützt Devon und ist empört darüber, dass es um den Namen von Chance geht. Jill ist irritiert, dass es sogar eine Überlegung ist, dass Kays Wille in Frage gestellt wird.



Devon, der über Neil (Kristoff St. John), Dru (Victoria Rowell), Katherine und (so dachte er) Victor (Eric Braeden) spricht, die alle zusammen im Jenseits sind, spiegelt das wirkliche Leben wider.

Oh, total. Ich dachte an dasselbe (als wir diese Szene machten). In meinem Alter sind so viele meiner Freunde, alten Freunde ... alle gestorben. Ich habe den Leuten nach dem letzten (verstorbenen) gesagt - er war der Grund, warum ich in Hollywood war - ich fühle mich nicht schlecht, weil ich das Gefühl habe, dass sie alle warten. Wenn ich älter werde - und ich denke nicht (unmittelbar) -, aber ich habe das Gefühl, dass wir eines Tages alle zusammen sein werden. Diese Szene hat mir deshalb sehr viel bedeutet.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wir hatten in den achtziger Jahren so viel Spaß beim Anziehen. #throwbackthursday #tbt #jeannecooper



Ein Beitrag von geteilt Jess Walton (@jesswaltonyr) am 20. Juni 2013 um 9:05 Uhr PDT


Du hast ein neues Enkelkind?



Ein Junge. Ja, ich hatte bereits zwei Enkel im Alter von 7 und 5 Jahren, eine Enkelin im Alter von 2 Jahren und jetzt einen weiteren Enkel, der sieben Wochen alt ist. Es ist toll. Es ist so toll. Sie sind so wertvoll.

Hast du deine Memoiren gemacht?



Ich habe darüber nachgedacht, es zu aktualisieren. Als ich fertig war, hatte ich nur ein Enkelkind und es war nicht viel drin, als ich zur Show zurückkam. Ich muss es aktualisieren. Die Leute sagen immer, dass man einen zweiten machen kann, aber ich möchte diesen (nur einmal) für die Fans, meine Familie, meine Kinder, meine Enkelkinder machen. Dies wird eine schöne, preiswerte Autobiographie meines Lebens sein, meines Lebens bei ( Y & R. ) und mein Familienleben. Ich werde es schaffen. Vielleicht diesen Winter.

Sie haben als Schauspielerin in Hollywood unter dem alten Studiosystem gearbeitet?



Ja. Ich war bei Universal unter Vertrag, vielleicht einer ihrer letzten Vertragsspieler. Alles ändert sich. Sie sehnen sich nach den alten Wegen. Sie denken, die Dinge waren besser und in gewisser Weise auch, aber die Wahrheit ist, dass nichts gleich bleiben kann. Alles ist immer im Fluss. ( Lacht ) Daran gewöhnen Sie sich besser!

Zusätzlich zu Jills Fehde mit Kay, einer der am längsten laufenden Geschichten der Seife, gab es Jills andere große Rivalität in der Show mit Mamie (Veronica Redd), nachdem sie sich in John (Jerry Douglas) verliebt hatte.

Jill verachtete Mamie. Ich habe Jeanne einmal gesagt, dass ich in meinen Szenen mit Mamie mehr Hass (spiele) als mit Katherine. Ich denke, der Grund war, dass die Geschichte mit Mamie passiert ist, als ich Jill gespielt habe. Die (ursprüngliche) Hintergrundgeschichte mit Jeanne passierte, bevor ich dort ankam.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#throwbackthursday #tbt #yr

Ein Beitrag von geteilt Jess Walton (@jesswaltonyr) am 24. April 2014 um 12:12 Uhr PDT

Was beschäftigt dich neben der Show und den Enkelkindern noch?

Ich habe eine 10-Morgen-Ranch und eine große Blockhütte (um aufzupassen). Ich bin letzte Woche zurückgekommen und es gab eine Liste von Dingen, um die ich mich kümmern musste! Ich habe ein Auto zu mieten, wenn ich in Los Angeles bin. Ich verehre es! Aber mein großes 90-Pfund. Hund, der Teil der Deutschen Dogge ist ... hat die vordere Stoßstange abgerissen und wir hatten ihn gerade hier hochgebracht! Sie versuchte zu einem Eichhörnchen zu gelangen. Der Stoßfänger ist nicht ganz weg. Es baumelt. ( Lacht ) Ich habe ein anderes Auto mit den Autositzen der Enkelkinder und sie hat das Gleiche getan! Wir haben Tausende von Dollar für Reparaturen! Sie geht Eichhörnchen nach. Wir haben es mit zwei Autos zu tun und ihre Stoßstangen sind alle durcheinander. Wir lieben den Hund ... sie ist in jeder anderen Hinsicht ein Engel.

Es war großartig, als die Show dem Wohnzimmer ein Porträt von Katherine hinzufügte und Sie diese wundervolle Szene hatten, in der Jill mit dem Porträt sprach. Es ist so effektiv, weil es Kay als Charakter am Leben hält.

Ja. Als sie das Wohnzimmer (des Kanzlers) wechselten, war ich sehr verärgert darüber.

(Tony Esparza / CBS)

So waren die Fans!

Es gab dieses kleine Bild von Katherine, aber es war auf dem Flur gegenüber der Treppe. Irgendwann, als wir das irgendwie alle überdachten und ihr Bild dort oben aufstellten, war es genial. Sie ist immer noch ein so großer Teil der Show. Sie hat die ganze Zeit erwähnt. Jill erwähnt sie - Jill gegenüber ist sie fast am Leben.

Das ist ein weiterer interessanter Punkt. In den Drehbüchern werde ich aufgefordert, sie 'die alte Fledermaus' zu nennen, was ich in unseren Szenen getan habe, als Jeanne noch lebte. Aber es ist sehr unangenehm für mich, sie so zu nennen, es sei denn, sie steht mir gegenüber. Ich habe sie so genannt, um sie zu beleidigen und Spaß mit ihr zu haben. Da sie weg ist ... ist es schwieriger, das zu tun. Ich kann sie so nennen, wenn Jill gerade wegen etwas wütend auf sie ist. Ich denke, es war ungefähr zu der Zeit mit dem Ring, als Jill so sauer auf sie war. Wenn ich in gewöhnlichen Gesprächen über sie spreche, muss ich nur die (abfälligen) Wörter in 'Katherine' ändern.

Wenn ihr zwei es versucht habt, war es wirklich der lustigste Teil der Show.

Ich kann nur schlecht über Kay sprechen, wenn ich denke, dass sie mir etwas angetan hat. Wenn Menschen, die du liebst, vorbeikommen, hast du immer noch Argumente. Ich weiß nicht, ob Jill jemals darüber hinweggekommen ist, dass sie dachte, Katherine sei ihre Mutter. Das färbt, wie Jill sich für sie fühlt.

Das hat sich eines Tages geändert. Ein DNA-Test außerhalb der Kamera und einfach so waren Kay und Jill nicht mehr verwandt. Das war eine große Veränderung.

Es war eine Verschiebung. Wer weiß, ob es gut, schlecht oder was auch immer war. Jeanne hasste (Kay und Jill waren Mutter und Tochter). Ich dachte, es könnte alles vertiefen. In unserem Bestreben, den Antagonismus zurückzubringen, haben wir die Geschichte gemacht, in der Kay dachte, sie hätte sich betrunken und Jills Baby gewechselt, und so haben wir Cane bekommen. Das war ziemlich gut Alles passiert so, wie es am Ende sein soll.

Jung und unruhig , Wochentage, CBS