'Grey's Anatomy' Staffel 15 Folge 24: Das Wetter in Seattle sorgt erneut für Chaos (RECAP)

GIACOMO GIANNIOTTI, CAMILLA LUDDINGTON Spoiler Alarm ABC / Jessica Brooks

(Warnung: Das Folgende enthält MAJOR-Spoiler für Staffel 15, Folge 24 von Grey's Anatomy , 'Zum Blut gezogen.')

Gerade als Sie dachten, es sei sicher, nach Seattle zurückzukehren! Wir dachten, wir hätten jede Katastrophe gesehen, die möglicherweise die Smaragdstadt treffen könnte, aber nein. Tödlicher Nebel rollte in die Stadt hinein Greys Anatomie Staffel 15 Folge 24 a.k.a. 9. Mai 'Drawn to the Blood', und angemessenerweise ist das Schicksal vieler unserer Lieblingsfiguren trübe.



Zu Beginn der Episode hat Meredith (Ellen Pompeo) einen Albtraum über eine fehlgeschlagene Operation - eine Operation an ihrer alten Heiratsvermittlerin, nicht weniger! - und sie wacht neben Jo (Camilla Luddington) auf. Tut mir leid, Femme-Slash-Versender: Mer kampiert gerade im Chez Jolex, bis Jo weiß, was sie stört. Dazu später mehr.



Im Krankenhaus ist der andere Dr. Karev (Justin Chambers) aufgeregt, weil er in London einen RH-Null-Blutspender für Gus gefunden hat und sie jeden Moment ankommt. Das Problem ist, dass die Spenderin, eine britische Frau namens Frances, eine lähmende Agoraphobie hat und sich weigert, das Flugzeug zu verlassen, sehr zu Schmitts (Jake Borelli) Frustration.

Owen (Kevin McKidd) eilt zum Flughafen, um Blut zu sammeln, aber Frances lässt sich nur von ihm mit einer Nadel stechen, außer im Krankenhaus, wo sie sich weigert zu gehen. Es ist ziemlich die Gurke. Frances erklärt ihnen, dass ihr in sehr jungen Jahren beigebracht wurde, dass jede Verletzung wahrscheinlich den Tod bedeuten würde, da ihre Blutgruppe so selten ist, dass sie ihr Leben zu Hause verbringt, weit weg von den Gefahren der Außenwelt.



(ABC / Jessica Brooks)

Zurück im Krankenhaus hat Gus 'Mutter einen Wutanfall über das Pech ihrer Familie und wirft eine der Lego-Kreationen ihres Sohnes zu Boden, wo sie zerbricht. Und - noch mehr Pech - Gus 'Vater schlüpft sofort in den Legos und bricht sein Steißbein. Aber sein Steißbein bricht nicht nur, es durchsticht tatsächlich sein Rektum. Gus 'Mutter findet es unglaublich lustig, dass ihr Ehemann einen 'gebrochenen Hintern' hat, vor allem, weil es eine dringend benötigte Dosis Comic-Erleichterung ist.

Nico (Alex Landi), der immer noch daran interessiert ist, einen Patienten zu Beginn dieser Saison zu töten, macht sich an die Po-Operation. Richard (James Pickens Jr.) sagt ihm, er solle schon aufhellen. Sie reparieren ein punktiertes Rektum! Das sollte lustig sein!



Aber der Pechzug rollt einfach weiter und Gus hat einen Herzinfarkt. Seine Organe beginnen zu versagen, da sie nicht den Sauerstoff bekommen, den sie brauchen, also hat Alex den klugen Gedanken, ihn in die Überdruckkammer zu bringen.

Während all dem gibt Mer Jo zu, dass ein kleiner Teil von ihr Jos Krise als Ausrede benutzt, um sich vor DeLuca (Giacomo Gianniotti) zu verstecken, nachdem er ihr gesagt hat, dass er sie in der Episode der letzten Woche geliebt hat. 'Das' Ich liebe dich 'macht mir Angst, weil die letzte Person, zu der ich es gesagt habe, Derek war', erzählt sie Jo. Aber Jo sagt, dass Mer's Probleme im Vergleich zu ihren eigenen verblassen. Sie erzählt Mer schließlich, wie sie eine Tochter eines Vergewaltigers und seines Opfers ist, und sie erzählt diese schmerzhafte Realität ihrem missbräuchlichen (und jetzt toten) Ehemann Paul. ('Alles, was er mir angetan hat, alles, was ich entkommen bin - das war mein Geburtsrecht, Meredith. Das war mein Erbe.')

(ABC / Jessica Brooks)



Sie meint, sie hätte nie existieren sollen, und Mer tut ihr Bestes, um sie davon zu überzeugen - und weist darauf hin, dass Megan Hunts Bauchwandtransplantation ohne Jo nicht stattgefunden hätte, die Mini-Lebern Jahre statt Monate gedauert hätten und Alex wäre immer noch 'böser Laich'.

Sie erzählt Jo auch von der Zeit in Staffel 3, als Mer während der Wiederherstellung des Fährunfalls in den Puget Sound fiel und wie er überlegte, das Leben aufzugeben. Ich dachte: ‚Warum kämpfen? Warum nicht einfach aufhören? ', Sagt sie zu Jo. 'Ich hörte auf. Der einzige Grund, warum ich hier bin, ist, dass die Menschen, die mich geliebt haben, mich nicht aufgegeben haben. ' Jo antwortet: 'Ich will nicht aufhören ... und das tue ich.' Also sagt Mer ihr, dass sie mit Alex und Bailey (Chandra Wilson) sprechen und Jo eine angemessene Beurlaubung und die Therapie geben werden, die sie braucht.



Die beiden gehen ins Krankenhaus und finden eine Gruppe von Ärzten, die herausfinden wollen, warum Bailey und Catherine (Debbie Allen) den ganzen Tag in einem Sitzungssaal beschlagnahmt wurden, um mit einer Gruppe von Anzügen zu sprechen. Mer verlässt Jo mit DeLuca, um auf Bailey zu warten, während Mer sich auf den Weg macht, um mit Alex zu sprechen. Aber Bailey ruft DeLuca in den Sitzungssaal. Sobald er Platz genommen hat, beginnt Bailey, Fragen über Gabby zu stellen, das junge mexikanische Einwanderermädchen, das Mer als Ellis Gray, ihre Tochter, aufgeführt hat, damit Gabbys Operation in der Episode der letzten Woche versichert ist. Catherine erklärt, dass die Anzüge im Raum Inspektoren der Krankenversicherung des Krankenhauses sind und untersuchen, was Mer getan hat, was Catherine 'sowohl Betrug als auch Verbrechen' nennt.

(ABC / Jessica Brooks)



Währenddessen findet Mer Alex in der Überdruckkammer und schließt sich ihm und Gus an, damit sie sich über Jo unterhalten können. Bevor sie jedoch hineinkommen können, klopft DeLuca an das Fenster der Kammer und erklärt, dass er erwischt wurde, als er Gabby als Ellis auflistete, um sie zu decken. Ja, er fällt auf Mer herein und ist der ritterliche, verliebte Typ, der er ist. Andererseits hat Mer Kinder und sie hat einen guten Ruf, so dass DeLuca weit weniger zu verlieren hat als sie. Sie klatscht mit der Hand gegen das Glas des Kammerfensters und bittet DeLuca, sich nicht zur Polizei zu machen, aber er scheint entschlossen zu sein.

Was den anderen laufenden Patientenfall betrifft, hofft Amelia (Caterina Scorsone) immer noch, dass die Stammzellinjektionen eintreten und Kari wieder ein Gefühl in ihren Armen geben werden, aber es sind 13 Tage ohne Fortschritte vergangen. Schlimmer noch, Kari hat eine Infektion, die durch eine kavitäre Läsion verursacht wird, und sie braucht eine Lobektomie. Toby, Karis geschlechtswidriges Kind, ist besorgt darüber, dass ihre Mutter unter das Messer geht, aber Kari sagt ihnen, dass Kari gelernt hat, keine Angst mehr vor dem Leben zu haben, als sie als 'keine Frau, kein Mann, sondern beide' herauskamen.



Es ist eine sehr berührende Rede, und Teddy (Kim Raver) glaubt es auch. Sie beschließt, keine Angst vor ihrem Liebesleben zu haben, also geht sie zu Owens Haus und findet ... Amelia mit Leo. 'Habe ich ein Zeitportal betreten?' Sie fragt. Aber Amelia versichert ihr, dass sie und Owen fertig sind, was gut für Teddy ist, weil sie keine „Leidenschaft oder Wut oder Ekstase“ mit Koracick (Greg Germann) empfindet, der pflichtbewusst ein IKEA-Kinderbett für Teddys ungeborenes Kind zusammenstellt und es überhaupt nicht bemerkt der Sinneswandel seiner Freundin. Aber kurz nachdem Teddy Owen ihre Liebe zu Owen erklärt hat, bricht ihr Wasser.

Amelia hat es übrigens mit ihrer eigenen Liebeserklärung zu tun. Link (Chris Carmack) sagt ihr, dass ihre ungezwungene Beziehung zu etwas mehr für ihn wird. Er neigt dazu, das Beste anzunehmen - schließlich ist ihm das Schlimmste bereits passiert, als er als Kind beinahe an Krebs gestorben wäre -, aber er möchte auch sicherstellen, dass er alles tut, um dieses „Beste“ zu erreichen. Als er findet, dass Amelia Leo 'nach Hause' zu Owens Haus bringt - und ja, sie benutzt das Wort 'nach Hause' -, fragt er: 'Ist das deine Vergangenheit oder deine Zukunft?' Er sagt Amelia, dass er jetzt keine Antwort braucht, aber er möchte bald eine.

Inmitten all dessen machen Jackson und Maggie endlich den Campingausflug, für den er sich entschieden hat. Maggie versucht ihr Bestes, um es zu genießen, aber es läuft nicht gut. Sie kann es sich im Zelt nicht bequem machen. Sie wird von einem Insekt gebissen. Sie entwickelt eine schwere allergische Reaktion. Sie dreht ihren Knöchel. Sie bekommt von Alex verzweifelte Texte über Gus 'Abschwung. Und sie bekommt Texte über Teddys Wasserbruch. Und gerade als sie und Jackson beschließen, ihren Campingausflug aufzugeben, öffnen sie ihre Zeltklappe und sehen einen strömenden Regen. 'Ich denke, Gottes Wasser ist auch gerade gebrochen', sagt Jackson in einer der abstoßendsten Zeilen, die jemals geäußert wurden Greys Anatomie .

Währenddessen kann Owen Frances endlich aus dem Flugzeug bringen, indem er sie mit Gus und seiner Familie in einen Video-Chat versetzt, aber sobald die beiden und Schmitt endlich auf die Straße gehen, bleiben sie im Verkehr stecken ... im oben genannten Nebel. Und Sie können sehen, wohin das führt, oder? Ein Auto kollidiert mit ihrem und dann ein anderes und ein anderes. Es ist eine Anhäufungssituation. Und mit diesem Unglück schneiden wir schwarz. Nächste Woche? Staffelfinale. Und faire Warnung: Wir wären nicht überrascht, wenn nicht alle Dokumente überleben würden!

Grey's Anatomy Donnerstags, 8 / 7c, ABC