Fragen Sie Matt: Ist Netflix ‚Monster‘ nur ein weiterer Fall von Overkill?

Evan Peters

Michele K. Short/FX Networks/Courtesy Everett Collection Evan Peters

Willkommen zu den Fragen und Antworten mit TV-Kritiker – einigen TV-Fans auch als ihr TV-Therapeut bekannt – Matt Roush, der versuchen wird, alles anzusprechen, was Sie lieben, verabscheuen, verwirrt oder frustriert oder begeistert sind in der heutigen riesigen Fernsehlandschaft. (Wir wissen, dass Hintergrundmusik zu laut ist, aber es gibt immer Untertitel.)



Eine Warnung: Dies ist eine spoilerfreie Zone, daher werden wir uns hier nicht mit bevorstehenden Handlungssträngen befassen, es sei denn, es ist bereits allgemein bekannt. Bitte senden Sie Ihre Fragen und Kommentare an [E-Mail geschützt] (oder benutze die Formular am Ende der Spalte ) und folge mir auf Twitter. Suchen Sie an vielen Dienstagen und Freitagen nach Ask Matt-Kolumnen.



Warum eine Show darüber machen? Monster ?

Frage: In Bezug auf Ryan Murphys kommendes Netflix-Projekt Monster: Die Jeffrey-Dahmer-Geschichte : Warum muss Geld ausgegeben werden, um eine solche Geschichte zu verherrlichen? Für mich hat es keinen Wert, diesem mehr Sendezeit zu geben, als es bereits in der Öffentlichkeit erhalten hat. Die Beschäftigung mit abscheulichen Taten und deren Aufmerksamkeit als Unterhaltung ist rätselhaft und besorgniserregend. Da Amerikas Rückkehr zur Normalität mit Massenerschießungen, rassistischen Übergriffen, mehr Stimme für Verschwörungstheorien und Realitätsverweigerung eingeleitet wird (siehe Miami Spring Break): Warum? Warum nur? Entspricht das nicht dem niedrigsten unserer Unterhaltungsstandards? — Ohne Vorzeichen

Matt Roush: Ob Monster verherrlicht oder verstärkt die Verbrechen von Jeffrey Dahmer in irgendeiner Weise oder versucht, dies in eine reale Version von Ryan Murphys reißerischer Art zu verwandeln Amerikanische Horrorgeschichte Franchise, ich stimme diesen Vorbehalten zu. Aber da ich in diesem Bereich häufig predige, nützt Kritik, bevor man das fertige Produkt tatsächlich sieht, selten einen Zweck. Warten wir ab, wie es ausgeht. Im Bekanntmachung der limitierten Serie wurde berichtet, dass es weniger um das Monster als um seine Opfer gehen wird, die aus ihrer Perspektive erzählt werden, und um die systemischen Fehler (einschließlich der weißen Privilegien) zu untersuchen, die es Dahmer ermöglichten, weiter zu töten. Es wird als eher psychologisch als sensationell beschrieben, und wenn das der Fall ist, würde ich ihm eine Chance geben. Es gibt Anlass zur Sorge, wenn man Murphys Erfolgsbilanz mit übertriebenen Serien wie . bedenkt Amerikanische Horrorgeschichte und das Absurde Ratched , aber er hat es auch mit seinem Amerikanische Kriminalgeschichte Staffeln, die sich eindrucksvoll mit dem O.J. Simpson-Prozess und der Versace-Mord. Ob Monster näher an diesem Modell ist, kann es sehr sehenswert sein, ungeachtet unserer Abneigung gegen das Thema.



Sollte Trümmer Gruseliger sein? Und wo ist Teuflisch ?

Frage: Ich habe die NBC-Show genossen Trümmer . Ich denke, es ist eine neue Interpretation des Konzepts von Außerirdischen, die zu einem Besuch auf der Erde kommen, zumal es noch keine Außerirdischen gibt. Ich finde jedoch, dass es zwar viel Spannung und Dramatik hat, aber es fehlt ihm an Action. Es könnte auch ein wenig Horror gebrauchen, um die Dinge aufzupeppen. Denken Akte X . Was sind deine Gedanken? Außerdem muss ich fragen: Haben Sie Neuigkeiten darüber, wann wir die Rückkehr von sehen könnten? Teuflisch ? Ich kann nicht glauben, wie sehr ich diese Show vermisse. Ich denke, es stimmt, was man sagt: Abwesenheit lässt das Herz höher schlagen. – Justin

Matt Roush: Bis jetzt bin ich immer noch fasziniert von dem mysteriösen und seltsamen Ton, der Trümmer hat es geschafft, aufrechtzuerhalten – zum Teil, weil es nicht versucht, ein X Dateien Klon. Da COVID-Beschränkungen den Umfang und den Ehrgeiz vieler Serien derzeit einschränken – siehe DIe laufenden Toten , die gerade eine halbe Episode damit verbracht hat, Carol zu zeigen, wie sie eine Ratte durch eine Garage jagt – dies könnte nicht schwieriger sein, um eine Serie wie diese zu starten und zu produzieren, also würde ich es etwas lockerer machen, wenn es um große Actionszenen geht, richtig jetzt. (Ich sehe diese Beobachtung in meinem Postsack über andere Shows, die nicht ganz so groß sind wie in den vorherigen Staffeln.)

Es wurde auch berichtet, dass Teuflisch musste aufgrund von Pandemiebeschränkungen einige seiner Herangehensweise an das Brechen von Geschichten für seine zweite Staffel überdenken, was zu mehr charakterorientierten Episoden führte. Ich bekomme so viel Post über Teuflisch 's lang erwartete Rückkehr, die ich bei CBS überprüft habe und es gibt immer noch keine Neuigkeiten über einen Premierentermin. Zu diesem Zeitpunkt sieht es so aus, als könnte es sich um eine Sommerserie handeln – und angesichts des Wunsches der Sender, das ganze Jahr über ein Originalprogramm zu haben, ist dies möglicherweise nicht so schlimm.



Dieser Neustart wäre gewesen etwas

Frage : Ich habe mir die Online-Wiedervereinigung von Stars in the House mit allen sieben Darstellern von . angeschaut mit dreißig . Sie waren gerade dabei, den Neustart-Piloten zu erschießen, als die Pandemie zuschlug, und ABC zog schließlich den Stecker. Meine Frage ist: Warum? Warum kehren Sie bei all den Neustarts nicht zu dieser außergewöhnlichen Besetzung zurück, die sich eindeutig alle lieben und immer noch denken, dass es das beste Schreiben ist, das sie je hatten. Da Marshall Herskovitz und Ed Zwick immer noch an der Spitze stehen, verstehe ich nicht, warum ABC die Gelegenheit, diese Gruppe zu haben und wieder im Fernsehen zu schreiben, einfach verpassen würde. — Marc

Matt Roush: Einer der vielen Opfer aus der abgebrochenen Pilotsaison des letzten Jahres, der Next-Gen-Fortsetzung von mit dreißig scheint wirklich eine verpasste Gelegenheit zu sein. Es wurde damals berichtet, dass der hohe Preis ein Faktor gewesen sein könnte, und obwohl diese Serie zu der Zeit (1987-91) unbestreitbar ikonisch war, von vielen gelobt und ihre Generation geprägt hat, war sie eine andere und lange Zeit Zeit für das Fernsehen und seine kommerziellen Aussichten waren in dieser für die Branche schwierigen Phase keineswegs garantiert. Das ist die beste Erklärung, die mir einfällt, und ich hoffe, Herskovitz und Zwick kommen immer wieder. Vielleicht an einem gastfreundlicheren Ort als in ihrem ehemaligen Netzwerkheim.

Hat Oprah Harry und Meghan einfach freigelassen?

Kommentar: Ich bin es so leid, von Oprahs wundervollem Interview zu hören. Es war ein sanftes Interview. Jede Frage wurde entwickelt, um Harry und Meghan gut aussehen zu lassen. Rassismus ist unentschuldbar, aber viele Beschwerden des Paares hatten nichts mit Rasse zu tun. Diese hätten mit einigen harten Fragen untersucht werden sollen. Wenn Meghan in Bezug auf ihre Rolle in der königlichen Familie naiv war, warum hat Harry sie dann nicht vorbereitet? Er wusste sicherlich, dass sie der Königin gegenüber einen Knicks machen musste. Er kannte königliche Protokolle über religiöse und öffentliche Zeremonien. Er wusste auch, wie bösartig die britische Presse sein konnte. Warum hat er sie nicht gewarnt? Hatte er Angst, dass sie ihn nicht heiraten würde, wenn sie wüsste, worauf sie sich einließ? War William so falsch, Harry zu suggerieren, dass er sich zu schnell bewegte? Meghan bekam eine Hauptrolle auf der Weltbühne und hat keine Vorbereitungen gemacht? Ich bin keine Schauspielerin, aber bevor ich zu meinem ersten Pessach-Seder ging, habe ich eine Haggada gelesen. Gute Vorbereitung ist gute Manieren. Prinzessin Mary von Dänemark hat vor ihrer Heirat monatelange Vorbereitungsarbeit geleistet. Harry kündigte seinen Job als arbeitender Royal und erwartete immer noch, dass sein Daddy die Rechnung für seinen extravaganten Lebensstil bezahlte? Für einen 36-Jährigen? Probiere das im Möbelgeschäft deines Vaters aus. Harry seinen Job gekündigt und erwartete, dass die Briten für seine Sicherheit bezahlen würden, auch wenn er Großbritannien verließ? Wo waren diese Fragen? Oprah Winfrey ist keine Barbara Walters. — Susan M, Fairfield, CT



In einem triumphalen Oprah-Interview sprechen sich Meghan und Harry endlich ausSiehe auch

In einem triumphalen Oprah-Interview sprechen sich Meghan und Harry endlich aus

In einer forschenden, offenen Diskussion zeigt Oprah erneut, warum sie ein Meister ihres Fachs ist.

Matt Roush: Es besteht kein Zweifel, dass dies ein freundliches Interview in Bezug auf Oprah Winfreys Verbindung zu den Ex-Royals war – sie nahm sogar an ihrer Hochzeit teil, daher war es wahrscheinlich zu viel, journalistische Objektivität zu erwarten. Es ist auch klar, wo ihre Sympathien lagen (dasselbe gilt für den obigen Kommentar), aber die andere unbestreitbare Wahrheit über ihr CBS-Special war, dass Oprah wieder einmal fesselndes Fernsehen lieferte.

Wo sind all die Filme geblieben?

Frage: Ich frage mich, was mit Saturday Night at the Movies auf den Premium-Kabelkanälen passiert ist – zumindest haben wir es bei mir zu Hause so genannt. Die Premium-Kabelkanäle (d. h. BEZAHLT) scheinen samstagsabends keine neuen Filme mehr ausgestrahlt zu haben. Ich habe mich sehr auf dieses Heft gefreut! Ich meine, haben sie ihre Kunden aufgegeben? Oder gehen sie davon aus, dass wir alle jetzt NUR Filme auf den verschiedenen Streaming-Plattformen sehen? Während wir uns heutzutage mit COVID-19 und vielen Aktivitäten auseinandersetzen müssen, die außerhalb unserer Reichweite liegen, hat es uns so viel von unserer Lebensweise genommen, wie zum Beispiel das Ausgehen. Bitte sagen Sie mir, was los ist oder warum sie sich dazu entschieden haben. Wird diese Funktion auch bald wieder verfügbar sein? — Mona W.



Frage Matt: Zu vielSiehe auch

Matt fragen: Zu viel 'Millionär'? Eine überfüllte 'Light'-Show, 'Coyote's Move, 'Race'-Debatte und mehr

Außerdem ziehen Sie die Grenze zwischen Emmys und Oscars.

Matt Roush: Das eigentliche Problem im Moment ist, dass nicht viele Spielfilme in der Pipeline sind, weil die Branche letztes Jahr geschlossen wurde und viele Filme, die von der großen Leinwand über Pay-per-View bis hin zu Premium- und Streaming-Filmen gegangen wären, nicht passiert sind weil es keinen großen Bildschirm gab. (Einige der großen Titel aus dem Jahr 2020 haben noch nicht einmal Premiere.) Außerdem haben viele Filme eine Kinopremiere umgangen und die Rechte direkt an Streaming-Dienste verkauft, weil dies in einem katastrophalen Jahr ihre einzige Option war. Dies mag den Verteilungsprozess für immer verändert haben – das weiß noch niemand wirklich –, aber wenn große Filme wieder ausschließlich in Kinos Premiere haben, werden sie auf dem Weg zum Streaming möglicherweise immer noch viel Aufsehen erregendes Premium-Kabel, obwohl der Zeitplan möglicherweise erheblich verkürzt wird. Wieder wissen wir es nicht. Kinos befinden sich in der gleichen Zwickmühle, weil sie befürchten, dass sie die Kontrolle über das System nie wiedererlangen werden.

Bring mich zurück auf die Insel!

Frage: Ich bin durch meinen DVR bis zu dem Punkt gekommen, an dem ich meine verbleibenden Folgen von anschaue Das erstaunliche Rennen . Ich rechne angesichts der Pandemie nicht damit, in absehbarer Zeit einen neuen zu sehen, aber was ist mit Überlebende ? Gibt es eine Nachricht, ob es bald eine neue geben wird? Ich würde es wirklich genießen zu sehen, wie diese Leute überall hingehen, besonders in die natürliche Schönheit von Überlebende typische Orte. — Kristi



Siehe auch

'Survivor' beginnt endlich mit der Produktion von Staffel 41 in Fidschi (VIDEO)

Nach Verzögerungen aufgrund von COVID sagt Moderator und ausführender Produzent Jeff Probst, er sei „gepumpt“.

Matt Roush: Da hast du wahrscheinlich recht Das erstaunliche Rennen in der Warteschleife, bis der internationale Reiseverkehr nachlässt, aber Sie müssen die frohe Nachricht verpasst haben vor kurzem angekündigt von Jeff Probst Überlebende geht endlich wieder in die Produktion in Fidschi, mit COVID-Protokollen in einer tropischen Blase. Ich gehe davon aus, dass wir im Herbst die neue Staffel sehen werden, und ich bin bei Ihnen, dass wir alle diese großartige Flucht gebrauchen können.

Und schlussendlich …

Eine weitere erfreuliche Nachricht bezüglich einer Show, nach der Fans immer wieder fragen: PBSs Meisterwerk wird eine zweite Staffel seiner viktorianischen Mystery-Serie ausstrahlen Miss Scarlet und der Herzog im Jahr 2022.



Auf der Spur: 3 TV-Ermittler, die unsere Liste der Verbrechensaufklärer anführenSiehe auch

Auf der Spur: 3 TV-Ermittler, die unsere Liste der Verbrechensaufklärer anführen

Wir genießen Schurken, solange es brillante Köpfe gibt, die sie aufhalten.

Das ist alles für jetzt. Danke wie immer fürs Lesen und denkt daran, dass ich dies ohne eure Teilnahme nicht tun kann, also schickt bitte weiterhin Fragen und Kommentare zum Fernsehen an[E-Mail geschützt]oder senden Sie mir eine Nachricht auf Twitter (@TVGMMattRoush), und Sie können auch Fragen über das praktische Formular unten stellen. Bitte geben Sie bei Ihrer Frage einen Vornamen an.